Montag, 5. Dezember 2016

Montagsfrage #6

Erneut eine Montagsfrage ... Überraschung ^^ Warum auch nicht?! Es sind immer wieder Fragen dabei die oftmals interessante Dinge ansprechen, über die ich mir so direkt noch keine Gedanken gemacht habe. Ich finde buchfresserchens Aktion ist ein super Austausch! 




Diese Woche stellt sie uns die Frage:

Beeinflusst die Jahreszeit aktuell dein Leseverhalten / die Bücher, zu denen du greifst?



Wirklich gute Fragen ... also bewusst ein Nein zur Bücherwahl! Natürlich lese ich eine Weihnachtsgeschichte nicht im Sommer, nur denke ich ist das der einzige Fall direkt der mir einfällt. Sommerbücher, wie einige zum Beispiel Liebesgeschichten die im sommerlicher Umgebung spielen nennen würden, sind Bücher die ich ganzjährig lese. Völlig unabhängig von der Jahreszeit.

Zum Leseverhalten muss ich sagen Ja. Im Sommer bin ich oft auf dem Balkon oder im Grünen am lesen. Da habe ich meine Ruhe und finde meine Leselaune schnell. Mich lenkt dort nichts wirklich ab. Im Herbst und auch im Winter dagegen ist lesen für mich zuhause zwar gemütlich in kuscheliger Atmosphäre, aber ich gebe zu wenn ich so die letzten 6 Wochen zurücksehe, bin ich kaum dazu gekommen. Zuhause ist oft vieles was noch getan werden muss. Ich lasse mich teils  ablenken, weil ich gerne alles andere vorher erledigen möchte. ^^ 

Ja ich weis selbst schuld! Sowas passiert ich weis. Aber mir sehr häufig. Vielleicht geht es einigen von euch ja ähnlich? 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen