Mittwoch, 4. Oktober 2017

Das #SuBdenSommer - Update


Ein rießen Stapel steht schon viel zu lange im Regal und wartet auf Abbau. Mit der SUB Abbau Challange sollte da endlich mal was passieren. Hier also etwas verspätet ( wenn der PC einfach mal stirbt und für 2 Wochen das bloggen nicht möglich ist ), den mehr oder weniger erfolgreiches Fazit!




1. Lies das Buch, das am längsten auf deinem SUB liegt
2. Lies das dickste Buch auf deinem SUB

Red Rising von Pierce Brown


Gottchen, ist das Buch ein Schinken! Das war definitiv mein erster Eindruck.
Vom Inhalt her ist dieses Buch jede Seite wert und zu schade um es auf dem SUB zulassen. Eine Science-Fiction Dystopie die uns auf den Mars führt und dort eine Welt erleben lässt die uns an Abgründe bringt. Mit dem ersten Teil dieser Trilogie hatte ich auf den ersten Seiten leichte Startschwierigkeiten, aber ich bin so froh es bis zum Ende gelesen zuhaben.




3. Beende oder beginne endlich diese Reihe, die schon ewig auf deinem SUB schlummert.
4. Lies ein Buch von einem Debüt-Autor.

Niemand wird sie finden von Caleb Roehrig


Ein rundum gelungener Jugendthriller über die Dinge die von heute auf morgen dein ganzes Leben umkrempeln können. Flynn nimmt uns mit auf seine Reise und wir dürfen mit fiebern. Caleb Roehrig hat einen sehr tollen Schreibstil und hat mich das Buch nicht mehr aus der Hand legen lassen.

Meine Rezension zum Buch findet ihr HIER


5. Lass die anderen Teilnehmer (z.B. durch eine Twitterumfrage ) entscheide, was du liest.
6. Lies das eine Buch aus einem anderen Genre auf deinem SUB.

Tage mit Leuchtkäfern von Zoe Hagen


In Tagebuchform bekommen wir einen sehr krassen Einblick über die Gefühle und emotionalen Probleme unserer Protagonistin. Wir begleiten ein Mädchen, dass nicht weiß was sie anfangen soll mit Ihrem Leben und ihren Körper nach und nach zerstört. In diesem Buch geht es um gewaltige Themen, wie Depression, Bulimie und auch am Rande um Suizid. Ein Werk das mich fasziniert und meine Unterstützung findet. Lesenswert, definitiv!



7. Lies ein Buch mit einer weiblichen Protagonistin.
8. Lies ein Buch mit einem männlichen Protagonisten.
9. Lies ein Buch, das du auch rezensierst.
10. Lies ein typisches Sommerbuch.
11. Lies ein Buch mit Sommerfarben auf dem Cover.
12. Lies ein Buch, das nicht 2017 erschienen ist.

Mut zur Freiheit von Yeonmi Park


Geboren und aufgewachsen in Nordkorea und mit ihren jungen Jahren schon eine so große Menschenrechtsverfechterin. Yeonmi Park erzählt uns von ihrem Leben in Nordkorea. Über Gewalt, Hunger und den täglichen Überlebenskampf. Mit 13 Jahren flieht sie mit ihrer Mutter aus diesem Leben und gerät in schwierige Zeiten. Ein beeindruckender, aber auch schrecklicher Einblick der zum Nachdenken anregt.



13. Lies ein Buch, das in einem anderen Land spielt.
14. Lies ein Buch, was du auf eine Empfehlung hin gekauft hast.
15. Halte das Buchkaufverbot ein!
         --->  Geschafft!!!


Die Challange war eine super Idee! Leider ist der Zeitraum in meine Uni - Klausurphase gefallen und ich habe nur 4 Bücher beendet. Wenn ich allerdings bedenke, dass ich oft nur 2 Bücher im Monat schaffe und dieses Mal alle von meinem SUB waren, denke ich ist dieses Ergebnis akzeptabel.
Ich habe mich durch diese kleine Aktion endlich mal wieder bewusst mit meinem SUB (Stapel ungelesener Bücher) beschäftigt. Und das war es schon wert!

Gelesen wurden 1504 Seiten in den 6 Wochen der Challenge! Das auferlegte Buchkaufverbot erfolgreich eingehalten! Alle gelesenen Bücher werden nach und nach natürlich rezensiert. Ich kann sagen, von meiner Seite aus darf es gerne wieder eine solche Aktion geben.

Wie ergeht es euch ? Helfen euch solche kleinen gemeinsamen Aktionen beim SUB Abbau oder seid ihr damit lieber für euch?


Kommentare:

  1. Hallo Anne,
    ich freue mich, dass die Challenge dazu beigetragen hast, dass du Red Rising von deinem SuB befreit hast. Das Buch habe ich vor einiger Zeit gelesen. Ich fand die Geschichte richtig genial. Besonders der Weltenaufbau hat mir hier sehr gut gefallen.

    Tage mit Leuchtkäfern hört sich einerseits nach einem sehr schweren Thema an und dennoch spricht mich dein Einblick und auch das Cover gerade sehr an.

    Ich bin sehr gespannt, welche Bücher du demnächst noch von deinem SuB befreien wirst und wünsche dir weiterhin viel Erfolg beim Bestreiten der Challenge :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      danke dir. Ich bin´s auch.^^
      Im Moment lese ich in einer Leserunde ein Buch, das nächste wird allerdings wieder vom SUB gewählt. Welches es ist steht noch nicht fest. Ich denke das entscheide ich nach meiner Laune dann.

      Viel Spass beim Blogstöbern und Lesen weiterhin!
      LG Anne

      Löschen